Liebe Wählerinnen und Wähler

Durch meine langjährige Tätigkeit im Bildungs- und Beratungszentrum (BBZ) Arenenberg als Direktor und als gelegentlich auf unserem Bauernhof in Mattwil tätig, fühle ich mich mit den Menschen im ganzen Thurgau und ihren Anliegen sehr verbunden. Aus der Arbeit für die Öffentlichkeit, sei es früher in der Kirchgemeinde, oder gegenwärtig auch als Präsident bei der Sozialeinrichtung Schloss Herdern bin ich auch sensibilisiert für die Anliegen von Menschen, die wegen Einschränkungen irgendwelcher Art auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Mit diesem Erfahrungshintergrund und im besten Alter (best age) von 62 Jahren, möchte ich in der nationalen Politik mitreden und mitwirken, insbesondere in der Wirtschaftspolitik und in der Raumplanung.

Parteilich passt es mir in der BDP als kleine Mittepartei am besten. Hier wird generell lösungsorientiert gearbeitet. Bewährtes wird mit guten neuen Ideen kombiniert und verbessert. Oft ist das zwar langweilig, aber es ist gut! Auch für die Klima- und Umweltpolitik, in der Agrarpolitik und in anderen Bereichen wie Bildung, Energie, Verkehr, Gesundheitswesen, AHV und Sicherheit, die mich interessieren ist dieses Vorgehen sinnvoll.

Überall sind zwingend Verbesserungen nötig, damit unser kleines, dicht besiedeltes Land mit einer starken Wirtschaft nachhaltig vorwärts kommt.

Gerne bringe ich hier meine Erfahrungen aktiv ein. Wenn Sie mir das zutrauen, dann bitte ich Sie mich am 20. Oktober mit Ihrer Stimme zu unterstützen.

Vielen Dank.


Martin Huber Flyer